Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert

Pinsel

  
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Wie bei allen Werkzeugen kommt es bei der Wahl des richtigen Pinsels darauf an, welche Arbeit man sich vorgenommen hat. Heizkörperpinsel haben in Zeiten von Plattenheizkörpern nichts mehr mit ihrem Namen zu tun. Mit ihrem langen Stiel und abgewinkeltem Kopf erreicht man schwer zugängliche Ecken. Heizkörperpinsel werden meistens beim Wandanstrich verwendet, um entlang der Kanten an der Zimmerdecke oder den Fußleisten einen Streifen zu malen, der später einen einfachen Abschluss für der Farbroller ergibt. Besonders viele Heizkörperpinsel verkaufen wir über diesen Malerwerkzeuge-Onlineshop an Dachdecker, die mit Heizkörperpinsel Bitumen aufbringen. Ringpinsel und Flachpinsel dagegen werden hauptsächlich zum Lasieren oder Lackieren verwendet. Mit ganz einfachen Flachpinseln wird beim Holzbau großflächig Kleber aufgetragen. Und ganz einfache Ringpinsel werden in Industrie und Gewerbe oft zum Reinigen von Werkteilen benutzt. Mit den hochwertigen Ringpinseln arbeitet der Maler. Nicht jeder Laie kann mit Ringpinseln, die sich besonders für Fensterrahmen eignen, richtig umgehen. Deshalb ist der Flachpinsel besonders besonders populär. Um große Flächen zu streichen oder zu lasieren, benutzt man jedoch nicht einen Flachpinsel sondern einen Flächenstreicher. Beim Tapezieren könnte man den Tapetenkleister auch mit einem Flachpinsel auftragen. Schneller geht es allerdings mit einer einfachen Deckenbürste bzw. einem Quast. Für feine Arbeiten gibt es Plattpinsel und Strichzieher. Wir haben aus dem riesigen Angebot, das es es von unzähligen Pinselfabriken gibt, ein Sortiment für Sie zusammengestellt, in dem Sie für fast jede Arbeit, den richtigen Pinsel und zu einem günstigen Preis finden.